Transport von Babynahrung auf der Reise

Wie kann ich Babynahrung im Auto transportieren?

Babynahrung zum Mitnehmen und Transportieren

Im Kofferraum können Temperaturen von über 40°C und mehr erreicht werden, deshalb ist besondere Sorgfalt erforderlich:

Trockenprodukte wie Milchnahrung, Getreidebreie in Pulverform und Gläschen auf der Basis von Früchten (Früchte, Früchte & Getreide, Früchte mit Joghurt, Früchteduett, kleine Mehlspeise und Getränke) sind unempfindlich. Diese Produkte können ohne Probleme im Kofferraum mitgenommen werden.

Gemüse und fleischhaltige Produkte (Menüs, Fleischzubereitungen) dagegen sind empfindlich, wenn sie längere Zeit Temperaturen über 40°C ausgesetzt sind. Deshalb ist auf die Temperatur für diese Produkte besonders zu achten. Lagern Sie diese Produkte nach Möglichkeit im Fahrerraum. Hier werden die Temperaturen durch Lüftung und Klimatisierung niedriger sein.

Für den Transport im Kofferraum: Kühlen Sie die Gläser vor Antritt der Reise im Kühlschrank vor und legen diese dann in ein Kühltransportgefässe (Taschen, Boxen).

Zudem müssen Gläschen stosssicher verstaut werden. Am besten als ganze Trays, die noch in der Folie verpackt sind. Alle Produkte für die Versorgung während der Autofahrt sollten griffbereit im Fahrerraum vorhanden sein.

Machen Sie mal Pause!

HiPP bietet Ihnen gemeinsam mit den Raststätten-Restaurants Mövenpick, Marché und Cindy's Diner eine BABYSTATION an.

mehr Info

Transport im Flugzeug