Menü

GOS (Galacto-Oligosaccharide)

Die Abkürzung GOS steht für „Galacto-Oligosaccharide“. Darunter versteht man Ballaststoffe, die aus Mehrfachzucker bestehen und sich positiv auf die Darmflora auswirken. GOS gelangen unverdaut in den Dickdarm und werden dort von den Darmbakterien als Futter verwendet. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass sich bei nicht gestillten Säuglingen eine gesunde, durch Bifidobakterien und Lactobazillen bestimmte Darmflora bildet, wenn die Babys eine Säuglingsnahrung mit GOS erhielten.