HiPP Bio-Qualität

Bio – das Beste für Ihr Baby

Babys brauchen gesunde Nahrung, die gut schmeckt und keine unerwünschten
Inhaltsstoffe enthält. Bei HiPP können sich Eltern auf ein ernährungswissenschaftlich abgestimmtes Produktangebot, eine altersgerechte Zusammensetzung und streng kontrollierte Bio-Qualität verlassen. Deshalb wird ein besonderes Augenmerk auf die Rohstoff- und Sortenauswahl gelegt:
Der Boden wird sorgfältig ausgewählt, das Saatgut ist unbehandelt, Obst und
Gemüse reifen in Ruhe und entfalten ihren Geschmack. Mit der gleichen Sorgfalt
wird auch das Bio-Fleisch für die HiPP Menüs produziert.

260 Kontrollen geben Sicherheit

Noch strenger, noch genauer und noch verlässlicher: Dem HiPP Bio-Siegel können Eltern uneingeschränkt vertrauen. Denn insgesamt durchläuft der Inhalt eines jeden Gläschens bis zu 260 Kontrollen (auch von unabhängigen Testinstituten), um diese Sicherheit zu garantieren. Damit übertrifft HiPP sogar die gesetzlichen Anforderungen und internationale Regelungen zum Bio-Anbau. Das gilt vom Getreidekorn bis zur Erbse, von der Milch bis zum Apfel. Die HiPP Experten arbeiten eng mit den Bio-Erzeugern zusammen, schon bei der Auswahl der Böden und des Saatgutes, aber auch während des Anbaus und der Ernte bis hin zur Anlieferung: Erst wenn Labortests zeigen, dass die Ware einwandfrei ist, werden die Rohwaren zur Verarbeitung freigegeben. Das Ergebnis dieser Bemühungen ist hochwertige Bio-Babykost, streng rückstandskontrolliert. „Dafür bürge ich mit meinem Namen“, versichert Claus Hipp auf dem HiPP Bio-Siegel – und sorgt mit engmaschigen Kontrollen dafür, dass die Eltern sich bedingungslos auf dieses Versprechen verlassen können.

Willkommen bei HiPP