Welche Milchnahrung ist für mein Baby richtig?

Etwa hundert Liter Milch braucht ein Kind im ersten Lebensjahr. Nach dem Stillen - oder zusätzlich zur Muttermilch - muss Säuglingsnahrung genau an die Bedürfnisse des Babys angepasst sein:

HiPP PRE

HiPP PRE ist die Milchnahrung für die ganz Kleinen. Sie enthält - wie Muttermilch - nur natürlichen Milchzucker (Lactose) als Kohlenhydrat. Wie beim Stillen auch, kann das Baby mit HiPP PRE nach Bedarf gefüttert werden. Ideal für die ausschliessliche Ernährung der Babys in den ersten vier bis sechs Lebensmonaten und für die Zeit des Zufütterns, wenn die Muttermilch nicht reicht.

HiPP 1

HiPP 1 ist ebenfalls von Anfang an richtig. Auch diese Nahrung ähnelt der Muttermilch. Wie beim Stillen "wächst" aber die Milch mit dem Baby, genauso wie die Brust dann grössere Kinder anders versorgt als die Neugeborenen. HiPP 1 enthält jetzt neben dem Milchzucker auch zusätzlich bekömmliche Stärke. Deshalb ist HiPP 1 sämiger und gut sättigend.

HiPP 2

HiPP 2 ist die Milchnahrung fürs Beikostalter. Sie ist gut sättigend und versorgt Ihr Baby, wenn es bereits Gläschenkost bekommt, altersgerecht mit wichtigen Vitaminen, Mineral- und Nährstoffen. Sie sättigt mehr, ist aber dennoch leicht verdaulich.