Zusätzliche Massnahmen zur Allergievorsorge

HA-Nahrungen sind für nicht gestillte Babys ein wichtiger Bestandteil der Allergievorsorge. Aber auch in der Umgebung Ihres Babys können Sie einiges tun, um das Risiko von Allergien zu vermindern:

  • Vermeiden Sie zu rauchen, besonders in der Nähe Ihres Kindes
  • Die Haltung von Hunden, Katzen oder anderen Felltieren erhöhen das Allergierisiko
  • Hohe Luftfeuchtigkeit vermeiden und regelmässig lüften, um Schimmelpilzwachst