Hypoallergene Säuglingsnahrung

Babys aus allergiebelasteten Familien sollten möglichst 6 Monate gestillt werden. Das ist die beste Vorbeugung gegen Allergien. Für allergiegefährdete Babys, die nicht oder nicht voll gestillt werden, sind die hypoallergenen Säuglingsnahrungen von HiPP bestens geeignet.

Ein Kind gilt als allergiegefährdet, wenn bereits ein direkter Verwandter (Mutter, Vater oder Geschwister) eine Allergie hat...
weiter...

Das besondere an HiPP HA-Anfangsnahrung ist, dass das Eiweiss besonders stark gespalten ist.
weiter...

In einer Studie (Nentwich 2009) wurden allergiegefährdete gestillte Babys mit allergiegefährdeten Babys verglichen, die...
weiter...