Brauchen Babys wirklich schon Fleisch?

Fleisch enthält wichtiges Eisen

Fleisch ist ein Lieferant wichtiger Nährstoffe für ein gesundes Wachstum. Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass Babys ab dem 6. Lebensmonat Fleisch benötigen. Denn dann ist das Eisendepot, das Babys im Mutterleib angelegt haben, aufgebraucht und Eisen muss mit der Nahrung aufgenommen werden, weil es der Körper nicht selbst produzieren kann.

Warum aber gerade Eisen aus Fleisch?

Fleisch ist der ideale Eisenlieferant, da das Eisen aus Fleisch besonders gut für den Körper verfügbar ist.

Sie stellen sich vielleicht gleich die nächste Frage. Warum ist Eisen so wichtig für gutes Gedeihen? Kann man denn nicht darauf verzichten? Für das Baby hätte Mangel an diesem Spurenelement Auswirkungen auf die Gesundheit. Eisen ist Bestandteil der roten Blutkörperchen und diese sorgen für den Sauerstofftransport zu den Zellen unseres Körpers. Zellen benötigen Sauerstoff, um Energie für den Körper zu erzeugen. Am meisten Sauerstoffe benötigt das Gehirn. Daher ist Eisen auch besonders wichtig für die geistige Entwicklung der Babys.

Bei HiPP können Sie sich sicher sein, dass in allen Produkten nur streng kontrolliertes Fleisch in Bio-Qualität eingesetzt verwendet wird, welches von Tieren aus artgerechter Haltung stammt.